Yachtrevue

Getrieben von der Leidenschaft für Wasser, Wind und Wellen

Yachtrevue Magazincover

Meer und noch viel Mehr: Seit 43 Jahren verbindet die Yachtrevue die Begeisterung für Wassersport mit hoher fachlicher Kompetenz. So ist das Magazin zum treuen und unverzichtbaren Wegbegleiter für alle Segel-Begeisterten und Motorboot-Fans geworden.

www.yachtrevue.at

  • Die Leidenschaft für den Wassersport ist der Markenkern der Yachtrevue: Alle Redakteure und Mitarbeiter sind selber begeisterte Segler oder Motorboot-Fans
  • Durch ihre fachliche Kompetenz genießt die Yachtrevue sowohl in der Fachwelt als auch in der nautischen Community hohes Ansehen
  • Die Yachtrevue ist Gründungsmitglied und Juror bedeutender europäischer Wettbewerbe, bei denen die besten Boote prämiert werden

Die Yachtrevue ist das führende österreichische Fachmagazin für Segel-Begeisterte, Motorboot-Fans und Wassersportler. Was es vor allem auszeichnet und wofür es bekannt ist, ist die langjährige Boots-Erfahrung und die fachliche Kompetenz der Redaktion, die ausschließlich aus leidenschaftlichen Wassersportlern besteht. Dadurch erzielt das Magazin einen besonderen Tiefgang in der Berichterstattung. Allein Chefredakteur Roland Duller, seit 30 Jahren an Bord, hat in diesem Zeitraum über 1.000 Boote getestet.

Die Yachtrevue ist daher nicht nur in Österreich die klare Nummer 1 bei der nautischen Berichterstattung, sondern zählt auch zu den führenden Segel- und Wassersport-Magazinen in Europa. So ist das Magazin Gründungsmitglied zweier bedeutender Wettbewerbe, der „European Yacht of the Year“ und „European Powerboot of the Year“. Gleichzeitig ist die Yachtrevue das offizielle Organ des Österreichischen Segel-Verbandes und seiner 17.000 Mitglieder, dieser ist auch der Herausgeber, sowie der beiden größten österreichischen Motorbootverbände, Wien und Niederösterreich.

Inhalt

Als nautisches Fachmagazin bietet die Yachtrevue allen Wassersport-Begeisterten eine breite Themen-Palette. Also Meer & Mehr. Dazu gehören Regatta-Berichte und Reportagen über Törns und Reviere, von Kroatien bis zu den Seychellen, genauso wie Neuigkeiten aus dem Bereich Ausrüstung und Zubehör. Fixer Bestandteil jeder Ausgabe – und bei den Leserinnen und Lesern besonders gefragt - sind Testberichte über Segelyachten und Motorboote. Diese entstehen nicht am Schreibtisch, sondern beruhen auf echten Praxistests durch die Redaktion Diese Tests spiegeln auch den Markenkern der Yachtrevue wider: Die Begeisterung für Wasser, Wind und Wellen sowie die hohe Akzeptanz in der Fachwelt.

Das Standing der Crew der Yachtrevue zeigt sich auch daran, dass die Redakteure zu den Juroren zweier bedeutender Boots-Wettbewerbe gehören: Der „European Yacht of the Year“ und der „European Powerboot of the Year“. Bei beiden Wettbewerben werden von den Redakteuren anerkannter Fachmedien aus fast 100 Nominierten 25 Finalisten ausgewählt und im Rahmen ausführlicher Testfahrten die Sieger in jeweils fünf Kategorien ermittelt. Die offizielle Siegerehrung findet dann im Rahmen eines Branchenabends auf der weltgrößten Wassersportmesse, der boot Düsseldorf statt.

Zum Themenangebot der Yachtrevue gehören ebenso zwei Sonderhefte. Die März-Ausgabe beinhaltet einen 70-seitigen Sonderteil zur „Austrian Boat Show - BOOT Tulln“, der größten Fachmesse für Wassersport in Österreich. Dieser Sonderteil zu den Messe-Neuigkeiten erscheint auch als eigenes Sonderheft mit eigenem Cover, das auf der Messe verkauft wird.

Ein weiterer Fixpunkt im Wassersport-Kalender ist die Yachtrevue de Luxe, die im Oktober erscheint. Sie stellt das noch Schönere und noch Exklusivere in den Mittelpunkt und präsentiert Top-Luxusyachten, unentdeckte Reviere, Charter-Törn der besonderen Art und edle nautische Uhren.

Komplettiert wird das Ecosystem der Yachtrevue durch die 2015 völlig neu gestaltete Homepage sowie den monatlichen Newsletter. Die Website yachtrevue.at bietet der Community neben einem digitalen Archiv mit allen Test- und Revierberichten auch Tipps für Manövertraining, Segeltrimm und Technik. Ein Videokanal und Diashows lassen zusätzlich in die Welt des Wassersports eintauchen. Ein eigenes Forum hat sich zur wichtigsten Plattform für Yachties in Österreich entwickelt.

Geschichte

Die Yachtrevue ist eine Institution, wenn es um Segeln, Motorbootfahren und Wassersport geht. Das Magazin wurde 1977 von Norbert Orac gegründet und entstand durch den Zusammenschluss der Verbandszeitschrift Österreichischer Yachtsport mit der Zeitschrift Surfrevue. Seit Beginn wurde das Magazin laufend weiterentwickelt und so zu einem Fixpunkt für alle Wassersport-Freunde.