#nevertoomuch – Renault, VGN und OMD setzen auf Female Empowerment!

Die Inhouse Agentur der VGN Medien Holding kreierte in Zusammenarbeit mit OMD eine impactstarke Kampagne zur Bewerbung des neuen Renault Twingo und rückt dabei Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Feminismus in den Fokus.

© Andreas Orsolits

Der neue Renault Twingo ist der perfekte Partner für alle Lebenslagen, Altersklassen und Charaktere – egal wie bunt, laut, groß oder klein. So individuell wie man selbst und so bunt wie das Leben. Genau dieses Statement wird mit der Kampagne weiter kommuniziert und mit #nevertoomuch auf den Punkt gebracht. Der Renault Twingo wird dabei zum Bild dieses Empowerments – er wird zum Statement einer unabhängigen und toughen Frau. Der Begleiter für unterschiedliche Alltagssituationen und Partner für einen bunten und spannenden Alltag!

VGN konnte durch Ihre perfekte Kenntnis Ihrer Communities heraus wichtige Insights liefern, um die gemeinsame Kampagne zum Erfolg zu bringen.
– Mathieu Prigent, Werbeleiter von Renault Österreich

Stellvertretend für eine starke Frauen-Community präsentierten Ina Holub, Body-Positivity-Aktivistin, und Renate Gruber, Gründerin von CupCakes Wien, ihr Statement für Empowerment und erzählen ihre ganz persönliche Geschichte. Es wurden bewusst zwei sehr authentische und konträre Frauen ausgewählt, um der Leserschaft eine Bandbreite aufzuzeigen und ein Bewusstsein für die persönliche Einstellung zu schaffen.

© Video: goldenfox


Die Kombination von Magazinwelten, starken Onlineportalen und gezielten Social Media Aktivierungen ergab die ideale Bühne für hochwertigen Content, der optimal auf die Audiences von Renault ausgerichtet wurde.
– Ernst Kalleitner, Digital Planning & Strategy Director OMD Austria

Im Rahmen einer crossmedialen Kampagne wurde durch auffällige Sujets in Print, Digital und Social Media Kanälen, mittels einer spannenden Teasermechanik, die Aufmerksamkeit auf den neuen Renault Twingo und die jeweilige Powerfrau gezogen. Dreh- und Angelpunkt der digitalen Umsetzung war die eigens gebrandete Landing Page auf woman.at, die als Content Hub kreiert wurde. Erweitert wurde diese durch Social Media Channels. Die Zielgruppe konnte sich über die Kampagne und den Renault Twingo informieren, in weiterer Folge die Videos ansehen und die Stories bzw. Steckbriefe der Protagonistinnen nachlesen. Zusätzlich wurde der Content Hub mit spannenden Artikeln zum Thema Empowerment, Feminismus, Gleichberechtigung sowie How to’s und Tipps gefüllt.

Mathieu Prigent, Werbeleiter von Renault Österreich: „VGN war für uns der logische Partner in Österreich um bei der weiblichen Zielgruppe die Botschaft unserer Twingo Kampagne #nevertoomuch zu kommunizieren. Im Laufe der Kooperation haben wir uns überzeugen können, dass diese Wahl richtig war. VGN konnte durch Ihre perfekte Kenntnis Ihrer Communities heraus wichtige Insights liefern, um die gemeinsame Kampagne zum Erfolg zu bringen. Die Kreativität der VGN Inhouse Agentur sowie deren Professionalität in der Umsetzung haben dazu geführt, dass die gemeinsamen Ziele, nämlich die Erhöhung der Awareness für den neuen Twingo sowie die Belebung seines Claims „Never too much“ , übertroffen worden sind.“

Ernst Kalleitner, Digital Planning & Strategy Director OMD Austria: "Die VGN hat mit dem crossmedialen Konzept für den neuen Renault Twingo komplett überzeugt. Wir haben gemeinsam mit Renault eine maßgeschneiderte Lösung auf hohem Niveau erarbeitet und umgesetzt. Die Kombination von Magazinwelten, starken Onlineportalen und gezielten Social Media Aktivierungen ergab die ideale Bühne für hochwertigen Content, der optimal auf die Audiences von Renault ausgerichtet wurde."

Weiterführende Links: